In 5 Minuten zurück ins Hier und Jetzt

5 Minuten Achtsamkeit für den Akutfall

5 Minuten Achtsamkeit für den Akutfall

5 Minuten Achtsamkeit für den Akutfall

Meist suchen wir nach Möglichkeiten der Stressreduktion immer dann, wenn wir gestresst sind. Wir spüren sehr stark die Auswirkungen des Stresses auf unseren Körper oder unseren Geist. Dann beginnen wir, uns mit Wegen der Entspannung oder sogar mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung zu beschäftigen. Denn die Not ist groß und unsere Motivation hoch, aus der Situation, die uns stresst, herauszukommen.

Doch wir müssen in emotional stabilen Phasen mit den Übungen beginnen, damit wir im Ernstfall vorbereitet sind.

Während des Monsuns ist es zu spät, eine Überschwemmung zu verhindern. Wir müssen schon im Frühling prüfen, was die Flut verursacht und Hochwasserschutzmauern bauen, um die Katastrophe zu verhindern. Dalai Lama

Diese Achtsamkeitsübung kann allerdings auch im Akutfall angewendet werden. Sie ist sehr kraftvoll, und bei sorgfältiger Durchführung bringt sie Dich garantiert ins Hier und Jetzt.

In 5 Minuten ins Hier und Jetzt - Achtsamkeitsübung für den Akutfall

5-mal sehen

Schauen Dich um und benenne in Gedanken fünf Dinge, die Du siehst.

4-mal spüren

Nun fühle und spüre vier Dinge, indem Du sie entweder auf Deiner Haut oder im Körper spürst oder sie tatsächlich berührst.

3-mal hören

Jetzt höre Dich um und nenne in Gedanken drei Geräusche, die Du wahrnimmst. Beobachte auch, wie nah oder fern sie Dir sind.

2-mal riechen

Lenke nun Deine Aufmerksamkeit auf Deinen Geruchssinn. Spüre Deine Nase und nimm wahr, wie die Luft durch sie durchströmt. Nimm nun bewusst Gerüche wahr. Du darfst Dich Gegenständen nähern, um daran zu riechen.

1-mal schmecken

Bring nun Deine Aufmerksamkeit auf Deinen Mundraum, Kiefer und Deine Zunge. Nimm wahr, wie sich alles anfühlt. Schlucke bewusst und versuch zu schmecken. Vielleicht ist da noch ein Nachgeschmack eines Getränks.

Nachspüren

Die Übung beendest Du, indem Du bewusst in Dich hineinspürst und die vollkommene Präsenz wahrnimmst.

Benefits der Übung

Die Achtsamkeitsübung zwingt Deinen Geist aus dem Gedankenkarussell heraus. Durch den Fokus auf Deine fünf Sinne kommst Du ins Hier und Jetzt. Dein Gehirn und Dein Puls beruhigen sich und Du wirst wieder klarer.
Die Übung ist hervorragend geeignet, wenn Du in einer Stresssituation bist und Dich schnell beruhigen möchtest. Du musst die Übung nicht trainieren. Du musst nur Deinen inneren Kritiker überwinden und die Übung machen.

Lass mir gerne einen Kommentar da und sag mir, ob Du die Übung schon kanntest, ob sie Dir gefällt oder welche Gedanken Du außerdem gerne teilen möchtest. Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Übung.

sohumraya Namsté

Hinterlasse eine Frage oder einen Kommentar

Ich habe den Rechtstext gelesen und akzeptiere, dass der Kommentar öffentlich ist (Dein E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht).