es geht nicht um die Impfung

Ist die Impfung richtig oder falsch? Das ist die falsche Frage.

Ist die Impfung richtig oder falsch? Das ist die falsche Frage.

Ist die Impfung richtig oder falsch? Das ist die falsche Frage.

Die Menschen streiten jeden Tag miteinander, ob es richtig ist, sich impfen zu lassen. Doch es sollte um eine ganz andere Frage gehen...

Bist Du nicht auch der Ansicht, dass die Welt ein besserer Ort wäre, wenn wir alle auf einer höheren Frequenz schwingen würden? Also in der Frequenz der Freude, der Sicherheit, der Freiheit, der Dankbarkeit und Liebe. Und dass wir alles, was tiefe Frequenzen erzeugt – also Gefühle der Angst, der Unsicherheit oder Ohnmacht – möglichst aus der Welt schaffen sollten?

Das sehe ich ganz genauso. Wenn wir es schaffen, dass wir in höheren Frequenzen schwingen, dann ziehen wir auch automatisch höher schwingende Umstände an.

Es gibt allerdings nicht DAS Patentrezept für das Erzeugen höherer Schwingungen. Jeder von uns gelangt auf unterschiedliche Art und Weise zu diesen Schwingungen. Die einen brauchen die Sonne, die anderen einen Regenschauer. Die einen gehen in die Natur, die anderen suchen eine Party mit lauter Musik und vielen Menschen auf. Solange es Dich in die höheren Frequenzen bringt, ist es willkommen.

Und deshalb ist eine Diskussion darüber, ob es richtig ist, sich impfen zu lassen oder nicht, vollkommen sinnlos. Die einzige Frage, die sich mir stellt, ist: Führt die Impfung dazu, dass Du Deine Angst verlassen und wieder Sicherheit empfinden kannst? Kannst Du Dich wieder freuen, weil Du das Gefühl hast, Deine verloren geglaubte Freiheit wieder erlangt zu haben? Dann hast DU genau das Richtige getan.

Und wenn Du Dich gegen die Impfung entscheidest, weil die Impfung Angst und Bange erzeugt und das Vermeiden dieser Impfung Dir das Gefühl von Ermächtigung und Sicherheit gibt, dann ist das eben der Weg, der zu den höheren Frequenzen führt. Und dann machts DU es genau richtig, Dich nicht impfen zu lassen.

Es geht nicht darum, was Du tust. Es geht einzig und allein darum, wie es Dir damit geht. Und bitte denke auch daran, wenn Du die Entscheidungen anderer beurteilst.

Es spricht für Dich, dass Du den für Dich richtigen Weg anderen zeigen willst. Du tust es, weil Du im Grunde möchtest, dass es ihnen genau so guttut wie Dir. Aber Du kannst nicht wissen, was ihnen guttut. Und deshalb ist es nicht der Weg, den Du ihnen zeigen solltest, Du solltest sie besser darin lehren, für sich selbst einzustehen, um die höheren Frequenzen zu erreichen, in die wir alle kommen wollen.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, oder Du Deine Erfahrungen teilen möchtest, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Stelle mir auch gerne Deine Fragen. Ich freue mich,von Dir zu lesen. Vernetze Dich gerne auch auf Instagram mit mir unter @sohumraya. Dort poste ich regelmäßig interessante Beiträge.

sohumraya Namasté

Hinterlasse eine Frage oder einen Kommentar

Ich habe den Rechtstext gelesen und akzeptiere, dass der Kommentar öffentlich ist (Dein E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht).